Fisch feingemacht

Bei Keste bekommen Sie nicht nur das Beste, was das Wasser zu bieten hat. Hier verraten wir Ihnen auch, was Sie zuhause mit Hering, Forelle, Lachs und Co alles anstellen können.

Lassen Sie sich von unserer Rezeptvielfalt inspirieren.
Wir wünschen viel Spaß beim Kochen und guten Appetit.

zurück

Gefüllter Sepia

Zutaten
2 Scheiben Vollkorntoast
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 Bund glatte Petersilie
1 Ei
Salz
Pfeffer
500 g kleine küchenfertige Sepia/Calamaristuben

 

Zubereitung
Vollkorntoast entrinden, klein würfeln und in eine Schüssel geben. Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und in 2 EL heißem Öl in einer kleinen Pfanne glasig dünsten. Zu den Brotwürfeln geben. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Mit dem Ei ebenfalls in die Schüssel geben. Salzen, pfeffern und alles mit den Rührbesen eines Handmixers zu einer glatten Masse verrühren (oder mit den Händen verkneten). Tintenfischtuben innen und außen gut abspülen und trockentupfen. Brot-Kräuter-Masse mit einem Spritzbeutel ohne Tülle oder vorsichtig mit einem Teelöffel hineinfüllen. Die Öffnungen mit je 1 Zahnstocher zustecken und die Tintenfischtuben mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Aluschale mit dem restlichen Öl bestreichen und die gefüllten Tintenfischtuben daraufgeben. Auf dem heißen Grill 12-15 Minuten grillen, dabei ab und zu wenden.

Darum ist dieses Gericht so gesund

Der Tintenfisch zählt zu den Weichtieren, er ist hoch im Eiweißgehalt und besonders kalorienarm.

zurück